unlimited architekten - Wettbewerbe | Haus der Nachhaltigkeit
Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5
 

Haus der Nachhaltigkeit

Wettbewerbe

  • Ort: Pfälzerwald
  • Größe:
  • Leistung: Phase 2-3

Das „Haus der Nachhaltigkeit“ ist ein Informations- und Dienstleistungszentrum im Biosphärenreservat „Pfälzerwald“.

Lage und Gestalt des Gebäudes werden von der maximalen Nutzung zur Sonneneinstrahlung zur passiven und aktiven Energiegewinnung bestimmt. Die Ausstellungshalle wird von Süden erschlossen. In den Rundungen sind der Infocounter und die Pausenzone situiert. In Zentrum des Raumes befinden sich der hohe, offene und flexibel Nutzbare Ausstellungsbereich. In der ersten Etage des Gebäudes liegt die Besucherterrasse. Diese ermöglicht nicht nur einen Ausblick über die Ausstellung und Landschaft sondern dient zudem als Kommunikations- und Verbindungszone innerhalb des Gebäudes.

Die Struktur der Hauptfassade geht auf die tages- und jahreszyklische Abwicklung des Sonnenstandes zurück. Der obere und untere Abschluss der Südfassade wird durch die beiden extremsten Sonnenbahnen, am 21. Juni und am 21. Dezember festgelegt. Dazwischen ergeben sich die Verlaufsbahnen, der übrigen Monate. Die „vertikalen“ Hauptträger entsprechen den Sonnenkreisteilungen in 24 Stunden.

Das Energiekonzept basiert auf der konsequenten Umsetzung des Nachhaltigkeitsprinzips. Die Lüftung wird ganzjährig über den zentral gelegenen Solarkamin gewährleistet.  Zuluft wird im Sommer im Wald angesaugt. Die 150m² Vakuumkollektoren auf der Südseite des Gebäudes zusammen mit dem 50m³ Langzeitwasserspeicher, bilden ein saisonal nutzbares Solarsystem zum Betreiben der Heizung und der Warmwasserbereitung.

 Übersicht